BUTTERBERG bleistiftzeichnung Vergrößern

BUTTERBERG bleistiftzeichnung

1-00044

Neu

Studie zum Thema „Milchproduktion“. –

Original Zeichnung auf Papier – im hochwertigen Archivierungspassepartout – auf Vorderseite signiert und datiert.

Mehr Infos

Lieferzeit: 3-5 Werktage

160,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel-Infos

FORMAT 29,7 cm x 42 cm – wird flach verpackt!
TECHNIK Bleistiftzeichnung auf Papier
ENSTEHUNGSJAHR 2013
SCHUTZ Im hochwertigen 340 g/m² Archivierungspassepartout (40 cm x 50 cm) mit matter weißer Oberfläche, säurefrei und alterungsbeständig – Passepartoutstärke 0,5 mm. Ideal zur Präsentation bzw. Aufbewahrung.

Hintergrund

» Lange Zeit waren Milchsee und Butterberg die Symbole für ausufernde Subventionspolitik, Überproduktion und Verschwendung in der Europäischen Union (EU). Nun stehen die gigantischen Vorratsspeicher komplett leer.

Weltweit ist die Nachfrage nach Molkereiprodukten extrem gestiegen. Vor allem der wachsende Konsum von Staaten wie China oder Indien trocknet den Milchmarkt aus. Zugleich dezimieren Dürre und Missernten das Angebot, Futtermittel werden knapper und teurer. 194.000 Tonnen Magermilchpulver füllten noch im Jahr 2003 die Interventionslager der EU. Drei Jahre später ist der Berg komplett abgetragen, Restbestand: null. Bei Butter ist die Situation die gleiche. Im Jahr 2003 stapelten sich 223.000 Tonnen in den Kühlhäusern – Butterbestände heute: null. « (Quelle: » www.welt.de)

Das könnte Dir dazu gefallen